Politik - Drogenpolitik, Politik - Politik in Hamburg

Drogenpolitik in Hamburg verändern – Schritt 1

Liebe FreundeInnen,
ich habe es einfach Satt, nur neben der Politik zu stehen und zu demonstieren (was auch wichtig ist). Aber ich möchte meine eigene Partei unter Druck setzen sich mehr in der Drogendebatte einzubringen und nicht beim kleinsten Gegenwind aufzugeben

Deshalb starte ich in Hamburg einen Versuch eine sogenannte „Landesarbeitsgemeinschaft“ ins Leben zu rufen, um uns Aktiv in die Drogenpolitik einzubringen. Wir suchen daher Leute mit Erfahrung auf dem Gebiet mit psychoaktiven Substanzen und aus Hamburg kommst, dann komm zum Gründungstreffen. Du musst kein Mitglied der GRÜNEN werden, da eine Mitarbeit an einer LAG auch ohne Parteimitgliedschaft möglich ist.

Link zur Veranstaltung auf Facebook (Auf das Bild klicken)

agdrogenpolitik
Bitte nur Personen aus Hamburg & Umgebung einladen

Danny

Danny

Ich berichte hier aus meinen Leben als Asperger-Autist, Politiker, Cannabis-Patient und Aktivist.
Danny